LfDI Logo 001011001100111
zum Informationsfreiheitsangebot  -  Datenschutzerklärung  -  Impressum  -  Kontakt   A A A  
Selbstdatenschutz

Selbstdatenschutz

E-Mail-Inhalte schützen

Verschlüsselung mit GPG4Win

Was ist GPG4Win?

Gpg4win (GNU Privacy Guard for Windows) ist ein Kryptografie-Werkzeugpaket zum Verschlüsseln und Signieren unter Windows. Mit Gpg4win kann jeder E-Mails, Dateien und Datei-Ordner einfach und kostenlos ver- und entschlüsseln, sowie ihre Integrität (Unverändertheit) und Herkunft (Authentizität) absichern und überprüfen. Gpg4win und die darin enthaltenen Komponenten sind Freie Software (OSS). Gpg4win wurde beauftragt vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI).

Die wesentlichen Komponenten von GPG4Win sind:

 zurück nach oben


Woher bekomme ich GPG4Win?

GPG4Win ist unter folgender Adresse erhältlich: www.gpg4win.de.

 zurück nach oben


I. Installation

Nach dem Herunterladen steht die Datei gpg4win-2.2.1.exe im Downloadverzeichnis. Durch Doppelklick startet das Installationsprogramm (Administratorberechtigung erforderlich!).

GnuPG_Win

Sofern Sie noch kein Schlüsselpaar haben, müssen Sie später eines erzeugen. Hierfür brauchen Sie das Programm Gnu Privacy Assistant (GPA). Achten Sie darauf, dass Sie dieses dann im Installationsdialog anhaken.

GnuPG_Win

Wählen Sie ein Zielverzeichnis für die Installation des Programms aus. Die angebotene Konfiguration von S/MIME-Wurzelzertifikaten können Sie übergehen.

Der Installationsvorgang ist im Einzelnen im GPG4Win-Kompendium beschrieben http://www.gpg4win.de/doc/de/gpg4win-compendium_11.html.

 zurück nach oben


II. Schlüsselpaar erzeugen

Gpg4Win nutzt eine Verfahren, das für die Ver- bzw. Entschlüsselung einem Schlüsselpaar aus einem öffentlichen und einem geheimen Schlüssel arbeitet. Sie brauchen also ein solches Schlüsselpaar. Dies erzeugen Sie mit dem Programm "GPA.exe" aus Ihrem GnuPG-Verzeichnis:

GnuPG_Win

Gnu Privacy Assistant (gpa.exe) starten und im Menü "SCHLÜSSEL - NEUER SCHLÜSSEL" auswählen.

GnuPG_Win

Geben Sie Ihrem Schlüssel einen Namen ...

GnuPG_Win

... und weisen Sie ihm eine E-Mail-Adresse zu. Sie werden anschließend gefragt, ob Sie eine Sicherheitskopie anlegen möchten. Tun Sie dies und speichern Sie dies später an einer sichern Stelle.

GnuPG_Win

Dann müssen Sie noch eine "Passphrase" eingeben. Wählen Sie hierbei eine längere Zeichenfolge, die auch Ziffern oder Sonderzeichen enthält. Die Passphrase müssen Sie zur Sicherheit zwei Mail eingeben. Sie wird künftig immer abgefragt, wenn Sie den Schlüssel verwenden wollen.

GnuPG_Win

Wenn alles geklappt hat, erscheint Ihr Schlüssel in der Übersicht des Gnu Privacy Assistenten.

GnuPG_Win

 zurück nach oben


III. Dateien verschlüsseln

Um einzelne Dateien zu verschlüsseln und sie als Anlage einer Mail beizufügen, gehen Sie wie folgt vor:

Starten Sie das Programm "Kleopatra" aus dem GnuPG4Win-Paket und wählen Sie den Menüpunkt DATEIEN SIGNIEREN/VERSCHLÜSSELN

GnuPG_Win

Wählen Sie die die zu verschlüsselnde Datei (im Beispiel: Liebesbrief.odt") über den Datei-Explorer aus und klicken den Button "Öffnen"

GnuPG_Win

Wählen Sie den Punkt "Verschlüsseln" und klicken Sie "Weiter"

GnuPG_Win

Wählen Sie im folgenden Dialog den Empfänger aus für den Sie die Datei verschlüsseln möchten und klicken Sie "Hinzufügen". Bei mehren Empfängern wiederholen Sie dies.

Klicken Sie auf "Verschlüsseln"

Anmerkung: Sie benötigen von jedem Empfänger, dem Sie die verschlüsselte Datei zukommen lassen wollen, den "öffentlichen GnuPG-Schlüssel". Um sicherzustellen, dass Sie das Chiffrat auch selbst wieder öffnen können, muss der öffentliche Schlüssel des Absenders ebenfalls eingebunden werden.

GnuPG_Win

Wenn es geklappt hat, wird es Ihnen angezeigt.

GnuPG_Win

Die verschlüsselte Datei - das so genannte Chiffrat - befindet sich im gleichen Ordner wie die Ausgangsdatei. Sie trägt den gleichen Namen und hat die Namenserweiterung ".gpg". Diese Datei können Sie jetzt z.B. per Mail verschicken.

GnuPG_Win

 zurück nach oben


IV. Verschlüsseln von Texten über die Zwischenablage

Statt einzelne Dateien zu verschlüsseln und diese als Anlage einer E-Mail bezufügen, können Sie Texte auch über die Zwischenablage verschlüsseln.

Angenommen, dies ist der Text, den Sie verschlüsseln möchten. Gehen Sie folgendermaßen vor:

GnuPG_Win

Markieren Sie den zu verschlüsselnden Text und übernehmen Sie ihn über die Menüpunkte BEARBEITEN - KOPIEREN oder die Tastenkombination STRG+C in die Zwischenablage.

GnuPG_Win

Öffen Sie das Programm Kleopatra aus dem GPG4Win-Paket. In der Windows-Taskleiste sehen Sie das danach Kleopatra-Symbol

GnuPG_Win

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Kleopatra-Symbol und wählen Sie den Punkt ZWISCHENABALAGE und hier den Punkt VERSCHLÜSSELN

GnuPG_Win

Wählen Sie im folgenden Dialog einen Empfänger aus. Auch hier benötigen Sie den öffentlichen GnuPG-Schlüssel desjenigen, dem Sie die verschlüsselte Nachricht zukommen lassen wollen.

GnuPG_Win

Klicken Sie danach auf OK und anschließend auf WEITER.

GnuPG_Win

Die Verschlüsselung wird Ihnen bestätigt.

GnuPG_Win

Der verschlüsselte Text befindet sich jetzt in der Zwischenablage und kann von dort in eine E-Mail übernommen werden.

Er ist eingschlossen in die Begriffe "---- Beginn PGP Message---- und "----End PGP Message----"

GnuPG_Win

 zurück nach oben


V. Entschlüsseln

Das Entschlüsseln von Dateien oder von Texten in der Zwischenablage erfolgt in gleicher Weise, nur wählen Sie hier andere Menüpunkte:

Im Programm Kleopatra die Menüpunkte

DATEI - DATEIEN ENTSCHLÜSSELN

GnuPG_Win

Für Texte in der Zwischenablage per rechtem Mausklick ZWISCHENABLAGE und ENTSCHLÜSSELN

GnuPG_Win

 zurück nach oben


VI. Hinweis

Das GNUPG-Verfahren funktioniert plattformübergreifend. Das heißt mit entsprechenden Programmen für Apple Macintosh (OSX), iPad/iPhone (iOS) oder Android-Geräte können Sie auch dort Dateien oder Texte bearbeiten. Dies sind z.B.:

GnuPG_Win

GnuPG_Win

GnuPG_Win

 zurück nach oben

© 2016 - Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz - Datenschutzerklärung - Impressum - Kontakt