Stellvertreter des Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz ernannt

Ministerialrat Helmut Eiermann wurde am 9. Mai 2017 von dem Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland Pfalz zu seinem Stellvertreter bestellt.

Am 9. Mai 2017 hat der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz, Prof. Dr. Dieter Kugelmann, den dortigen Leiter des Bereichs Technik, Ministerialrat Helmut Eiermann, zu seinem Stellvertreter bestellt.

Professor Kugelmann zeigt sich zufrieden darüber, dass diese Funktion nach längerer Vakanz nunmehr angemessen besetzt werden konnte: "Ich freue mich, dass sich damit die beiden den Datenschutz und die Informationsfreiheit prägenden Bereiche Recht und Technik auch in der Leitung der Behörde widerspiegeln."
Neben der Stellvertreter-Position konnte auch eines der Verfahren zur Besetzung der dem Landesbeauftragten vom Parlament zugestandenen weiteren Stellen abgeschlossen werden. "Dies ist ein erster großer Schritt für die Bewältigung der zukünftigen Herausforderungen, insbesondere mit Blick auf die europäische Harmonisierung des Datenschutzes", so Kugelmann, "Nur mit einer angemessenen Personalausstattung sind wir in der Lage, dem bereits bestehenden und künftig noch zunehmenden Beratungsbedarf der Wirtschaft und der Verwaltung angemessen Rechnung zu tragen und die neuen Aufgaben wahrzunehmen."